Ludothek

Sicher kennen Sie "Mensch, ärgere dich nicht", "Halma" und "Spitz pass auf!", vielleicht auch "Monopoly" - doch kennen Sie auch schon "Klack", "Mahé", "Pronto" oder "Spinderella"?

Seit September 2009 ist das Medienzentrum um eine Abteilung reicher: in der so genannten „Ludothek“ stehen mehr als 1000 Spiele zur Ausleihe bereit.

Ursprung der Spielesammlung ist der Bestand aus der Büllinger Pfarrbibliothek. Da es dort an Platz mangelte, holte das Medienzentrum die Spiele nach Eupen und richtete einen zusätzlichen Raum ein. Seither hat sich die Ludothek zu einem echten Renner entwickelt – mehr als 250 Ausleihen pro Monat belegen dies.

Die Ludothek hat klassische Brettspiele wie „“Malefiz“ oder „“Monopoly“ genauso im Bestand wie Puzzle, Geschicklichkeits-, Karten-, Lernspiele oder das „Spiel des Jahres“ 2015 „Colt Express“. Regelmäßig kauft das Medienzentrum neue Spiele an. Beim Kauf orientiert es sich an den Empfehlungen von Spielwarenmessen oder aus einschlägigen Zeitschriften. Auch Ihre Wünsche berücksichtigt das Medienzentrum bei Neuankäufen, soweit dies möglich ist.

Hier haben Sie leichtes Spiel!

Möchten Sie ein Spiel zuhause testen, bevor Sie es kaufen? Einen Spieleabend unter Freunden organisieren? Oder Abwechslung in eine Familienfeier bringen? Dann sind Sie hier richtig! Die Ludothek verleiht Spiele für jedes Alter, für viele Anlässe und verschiedene Gruppen.

Für Menschen, die nicht (mehr) gut sehen oder in ihren Bewegungen eingeschränkt sind, gibt es ebenfalls spezielle Spiele, zum Beispiel mit größerem Spielmaterial für leichteres Greifen. Die Elternvereinigung „Aktiv leben ohne Barrieren heute“ (früher „Aktion Behindertenhilfe“) mit Sitz in Nidrum schaffte diese Spiele an und stellt sie dem Medienzentrum zum Verleih zur Verfügung.

Bei den Kunden erfreuen sich besonders Lernspiele und Spiele für draußen großer Beliebtheit. Häufig leihen die Kunden Stelzen, Riesenkreisel, Dartscheibe, Boccia, Hüpfball oder Doppel-Dreirad (um nur einige zu nennen) für Familienfeste aus.

Schulen oder Jugendgruppen können übrigens auf Anfrage auch ganze Spiele-Kisten bestellen. Alle Gesellschaftsspiele sind kundenfreundlich verpackt. Nach einer Ausleihe überprüft sie das Medienzentrum auf ihre Vollständigkeit und versiegelt sie.

Katalog

Weitere Spiele halten die Bibliotheken von Büllingen, Kelmis und St. Vith bereit. In beinahe allen Schulmediotheken gibt es zusätzlich Lernspiele für viele Altersstufen. Das gesamte Angebot der Ludothek und die Spiele in den anderen Bibliotheken können Sie auf der Internetseite mediadg.be einsehen und auf Wunsch bestellen. Alle Informationen dazu liefern wir Ihnen unter dem Menüpunkt „Medienkatalog“.

Spieleabende

Einmal im Monat treffen sich Erwachsene jeden Alters (ab 15 Jahren) in lockerer Runde zu einem gemütlichen Spieleabend im Medienzentrum. Sie spielen neue und klassische Gesellschaftsspiele aller Art. Ob Stratege, Rätselfreund oder „einfach nur so“-Spieler: Für jeden ist etwas dabei. Auch eigene Spiele dürfen Sie mitbringen.

Möchten Sie mitspielen? Melden Sie sich in der Ludothek an. Damit jeder sich wohlfühlen kann, ist die Anzahl Teilnehmer an den Spieleabenden begrenzt.

Auch rund um den „Welttag des Spiels“ im Mai bietet die Ludothek jedes Jahr eine besondere Aktion an, beispielsweise Spielerunden für Groß und Klein.